7. UNTERNEHMERFORUM AM 28.06.18 IN BÖBLINGEN AM HERMAN HOLLERITH ZENTRUM (HOCHSCHULE REUTLINGEN)

Digitalisierung in KMU umsetzen

Lean, digital, agil – Trends oder Illusionen für den deutschen Mittelstand?

Begrüßung und Einführung 
Professor Dr. Marco Schmäh, Professor für Marketing und Vertriebsmanagement an der Hochschule Reutlingen und seit über 20 Jahren als Managementberater tätig. Bekannt auch als Veranstalter des Unternehmerforums sowie Autor von über 100 Fachveröffentlichungen.

 


Digitalisierung im Mittelstand – Ergebnisse einer Studie
Elmar Schipp, M.Sc. Wirtsch.-Ing., MBA sowie Leiter Lead Management und Managing Consultant der CONCEPT AG. Projekterfahrung aus 10 Jahren Beratung und mehr als 50 Projekten. Seine Arbeitsschwer- punkte liegen in der strategischen Ausrichtung von mittel- ständischen Unternehmen, Neuorganisation von Werksstruk- turen nach Lean-Prinzipien, digitale Transformation


Digitalisierung@Festo – ein Blick in die Technologiefabrik Scharnhausen
Stefan Schwerdtle, FESTO AG & Co. KG. Nach seinem Abschluss als Diplom Betriebswirt (FH) und Bachelor of Business Administration begann er 2003 bei der Festo AG & Co. KG im Order Fulfilment Management. Nach diversen weiteren Stationen wurde er im September 2012 zum Werksleiter der Technologiefabrik Scharnhausen berufen.


Digitale Geschäftsmodelle im Mittelstand – Chance für die Zukunftsfähigkeit der Unternehmen
Daniel Putsche, Geschäftsführer Candylabs GmbH, Frankfurt. Ein Digital-Native mit intensiver Erfahrung in etablierten Strukturen, gepaart mit Gründer-DNA und ausgeprägten Wissen in der Anwendung von Startup- Methoden. Diese Kompetenz stellt er gemeinsam mit dem Candylabs-Team Konzernen und Mittelstand zur Verfügung und hilft hierdurch, neue Geschäftsmodelle und digitale Produkte erfolgreich zu etablieren.


Industrie 4.0: Was bringt es wirklich – ein Erfahrungsbericht
Phillip Schüll ist gelernter Wirtschaftsingenieur mit Fachrichtung Production and Operations Management. Nach 3 Jahren als Referent der Geschäftsführung mit der Aufgabe der strategischen Weiterentwicklung des Produktionssystems, war er als Produktionsleiter für Markierlaser bei der TRUMPF tätig. Er leitet aktuell bei TRUMPF das Programmbüro zur digitalen Transformation beim Werkzeugmaschinenbauer.


Zukunft Greifen – Zwischen Mechanik und Digitalisierung
Dr. Jörg Elser, Head of Smart Factory, SCHUNK GmbH & Co.KG Nach seinem Maschinenbaustudium am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat er am wbk Institut für Produktionstechnik des KIT promoviert. Seit 2013 ist er bei SCHUNK tätig und seit 2018 verantwortlich für den Bereich Smart Factory


„All your base2,16 are belong to us – Anforderungen an digitale Daten eines Tier1 an seine Lieferanten
Jens Knut Fabrowsky, Executive Vice President Automotive Electronics bei Robert Bosch GmbH. Seit 1999 bekleidete er als Diplom Wirtschaftsingenieur bei Bosch erst auf Abteilungs- und dann auf Werkleitungsebene verschiedene Funktionen. 2007 stieg er zum Bereichsvorstand auf. Er ist ein gefragter Speaker für die Themen Technologietrends, moderne Führung und Digitalisierung.


Agenda

Begrüßung Prof. Dr. Marco Schmäh, Institut PSM, 15.00 bis 15.10 Uhr

Einführung in das Thema des Forums, Vorstellung der Redner, Prof. Dr. Schmäh & Elmar Schipp, CONCEPT AG 15.10 bis 15.40 Uhr

Stefan Schwerdtle: Werkleiter Festo Scharnhausen 15.40 bis 16.10 Uhr

Daniel Putsche: Gründer und CEO Candylabs 16.10 bis 16.40 Uhr

PAUSE bis 17.15 Uhr

Philipp Schüll: Leiter Programmbüro Digitale Transformation bei TRUMPF GmbH + Co. KG 17.15 bis 17.45 Uhr

Dr. Jörg Elser: Head of Smart Factory Engineering bei SCHUNK GmbH & Co. KG 17.45 bis 18.15 Uhr

Jens Knut Fabrowsky, Executive Vice President Automotive Electronics bei Robert Bosch GmbH
18.15 bis 18.45 Uhr

Ab 18.45 Uhr Get together beim südamerikanischen Barbecue

 

Tagungsort:

Hermann-Hollerith-Zentrum (HHZ) Danziger Str. 6, 71034 Böblingen

Anreise:
Flug: Stuttgart Flughafen, Autobahn A8/A81 Richtung Sindelfingen/Böblingen.
Zug: Stuttgart, Böblingen, Haltestelle “Böblingen Danziger Straße”.
PKW: A81 Richtung Singen, B464 bis Herrenberger Str. in Böblingen folgen, B464 Ausfahrt Richtung Böblingen. Parkplätze befinden sich vor dem Gebäude.

Gebühren: Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 380,- €.

Anmeldung: Bitte benutzen Sie das beiliegende Anmeldeformular. Sie erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung und Rechnung

Anmeldeschluss ist der 14.06.2018. Die Anmeldung ist verbindlich, jedoch übertragbar. Bei Absagen nach dem 14.06. oder Nicht-Teilnahme wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Stornierung vor dem 14.06. werden mit einem Aufwand von € 50 (brutto) berechnet.

Organisation und Auskünfte
Prof. Dr. Marco Schmäh, Institut für Purchasing und Supply Management KfRU,
Alteburgstraße 150, 72762 Reutlingen
Tel.: +49(0)7072 923 923
Mail: marco.schmaeh@reutlingen-university.de

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit der concept AG durchgeführt

 

 

Anmeldung



Hiermit melde ich mich verbindlich zum 6. Unternehmerforum an.

Unternehmensname:

FrauHerr

Name:

Vorname:

Position:

Rechnungsanschrift:

Telefon:

Email:

Wie sind sie auf uns aufmerksam geworden?

Sonstiges:

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Sollten Sie verhindert sein, bitten wir um eine frühzeitige Absage.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung unter https://valuebasedselling.de/datenschutz/