Strate­gische Kunden­vor­teile bringen Verkaufserfolge! 

Value Based Selling ist vorteils­ori­en­tiertes Verkaufen
ohne gewinn­schmä­lernde Preiszugeständnisse!

value based selling - prof. dr. marco schmäh

Den Kunden mit Werten überzeugen — nicht mit Preisnachlässen.

Value Based Selling: Kunden beurteilen eine Anbie­ter­leistung nach den gebotenen Wettbe­werbs­vor­teilen und deren Wertigkeit zur Errei­chung strate­gi­scher oder opera­tiver Markt- und Ertrags­ziele. Je wertvoller die Vorteile der angebo­tenen Einzel- oder System­leistung vom Kunden einge­schätzt werden im Vergleich zu anderen Anbietern, desto größer ist die Chance eine erhöhte Zahlungs­be­reit­schaft zu erreichen und einen Preis ohne Abschlag zu erzielen.

Ermitteln Sie, was für den Kunden wertvoll ist

Value Based Selling stellt die unter­schied­liche Wertigkeit der Anfor­de­rungen an eine Problem­lösung des Anbieters in den Vorder­grund seiner Überle­gungen und Handlungen. Da die kunden­in­di­vi­duell  unter­schied­lichen Ausprä­gungen der Wertig­keiten sich als eine Art “Schlüssel” darstellen lassen, werden diese auch als “Customer Value Key” bezeichnet. Struktur und Profil des “Customer Value Key” in bezug auf die strate­gische oder operative Problem­stellung  zu ermitteln, ist eine der zentralen Aufgaben des Verkaufs in der Vor-Verkaufsphase.

Ist die Zeit reif, sich mit dem Value Based Selling-Konzept ausein­ander zu setzen?

Zahlreiche Indika­toren zeigen, ob sich für Sie die Beschäf­tigung mit dem Value Based Selling-Konzept lohnt. Anhand der vorbe­rei­teten Check­liste können Sie Ihr Unter­nehmen selbst auf den Prüfstand stellen. »>

Mehr über die Beratungs­leis­tugen von Prof. Dr. Schmäh erfahren