↑ Zurück zu Value Based Selling

Value Based Selling

Strategische Kundenvorteile bringen Verkaufserfolge! 

 

Value Based Selling ist vorteilsorientiertes Verkaufen
ohne gewinnschmälernde Preiszugeständnisse!

value based selling - prof. dr. marco schmäh

Den Kunden mit Werten überzeugen – nicht mit Preisnachlässen.

Value Based Selling: Kunden beurteilen eine Anbieterleistung nach den gebotenen Wettbewerbsvorteilen und deren Wertigkeit zur Erreichung strategischer oder operativer Markt- und Ertragsziele. Je wertvoller die Vorteile der angebotenen Einzel- oder Systemleistung vom Kunden eingeschätzt werden im Vergleich zu anderen Anbietern, desto größer ist die Chance eine erhöhte Zahlungsbereitschaft zu erreichen und einen Preis ohne Abschlag zu erzielen.

Ermitteln Sie, was für den Kunden wertvoll ist

Value Based Selling stellt die unterschiedliche Wertigkeit der Anforderungen an eine Problemlösung des Anbieters in den Vordergrund seiner Überlegungen und Handlungen. Da die kundenindividuell  unterschiedlichen Ausprägungen der Wertigkeiten sich als eine Art „Schlüssel“ darstellen lassen, werden diese auch als „Customer Value Key“ bezeichnet. Struktur und Profil des „Customer Value Key“ in bezug auf die strategische oder operative Problemstellung  zu ermitteln, ist eine der zentralen Aufgaben des Verkaufs in der Vor-Verkaufsphase.

 

Ist die Zeit reif, sich mit dem Value Based Selling-Konzept auseinander zu setzen?

Zahlreiche Indikatoren zeigen, ob sich für Sie die Beschäftigung mit dem Value Based Selling-Konzept lohnt. Anhand der vorbereiteten Checkliste können Sie Ihr Unternehmen selbst auf den Prüfstand stellen. >>>

 

Mehr über die Beratungsleistugen von Prof. Dr. Schmäh erfahren